Verbindliche Bedarfserhebung für die Herbst-, Weihnachts- und Semesterferien
gemäß § 2 Abs. 4 und 5 Schulzeitgesetz 1985, BGBl. Nr. 77/1985, idgF
 
Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern!

Um das Betreuungsangebot in den Herbst-, Weihnachts- und Semesterferien gemäß Ihrem Bedarf zu planen und um die entsprechenden Betreuungsressourcen zeitgerecht bereitstellen zu können, bitten wir Sie Ihren Betreuungsbedarf bis Freitag, 04. Oktober 2021, 12.00 Uhr bekannt zu geben. Später einlangende Meldungen können leider nicht berücksichtigt werden.

A C H T U N G:
Auch bei Kindergartenkindern ist der Bedarf für die Herbst-, Weihnachts- und Semesterferien zu melden. Leermeldungen sind sowohl bei Kindergartenkindern als auch bei Schulkindern zu übermitteln!

Alle angegebenen Daten werden vertraulich behandelt!
 
Freundliche Grüße
Bürgermeister Georg Dillhof
 


* = Pflichtfeld (muss eingeben bzw. ausgewählt werden)


Formulardaten erfassen


Herbstferien







Weihnachtsferien











Semesterferien









Spamschutz Captcha - damit werden auch die Informationen zum Datenschutz zur Kenntnis genommen:

Spamschutz:

 

Information zur Anmeldebestätigung:

Sie erhalten nach dem Absenden Ihrer Dateneingabe eine Systemmeldung direkt auf dem Bildschirm. Im Anschluss versendet unser System an die von Ihnen eingegebene eMail-Adresse eine Zusammenfassung Ihrer gemeldeten Daten. Wenn Sie keine eMail-Nachricht erhalten, kontrollieren Sie bitte Ihren SPAM-Ordner. Sollte auch hier keine Bestätigung eingegangen sein, wenden Sie sich bitte an das Gemeindeamt der Marktgemeinde Horitschon.

Allgemeine Information:

Information zum Datenschutz:

Ich nehme zur Kenntnis, dass die oben von mir bekannt gegebenen personenbezogenen Daten zur verbindlichen Bedarfserhebung für die Ferienzeiten gemäß §§ 4 Abs. 2, 16 des Burgenländischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz 2009 idgF, § 2 Abs. 4 und 5 Schulzeitgesetz 1985, BGBl. Nr. 77/1985, idF BGBl. I Nr. 49/2019 von der Marktgemeinde Horitschon verarbeitet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.

Die personenbezogenen Daten werden vom Verantwortlichen nur so lange aufbewahrt, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder eine Verjährung potentieller Rechtsansprüche noch nicht eingetreten ist.

Unter den Voraussetzungen des anwendbaren Rechts habe ich das Recht auf Auskunft über die erhobenen Daten, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung der Daten sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Daten und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Weiters besteht das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde.

Datenschutzrechtlicher Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union, Verordnung (EU) Nr. 2016/679, ist die Marktgemeinde Horitschon, 7312 Horitschon, Hauptstraße 43, post@horitschon.bgld.gv.at. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich an den Datenschutzbeauftragten der Gemeinde, das ist Herr Aßmayr Josef, MSc, josef.assmayr@psc.at, 03316/673300, zu wenden.